2_Landhotel-Berger_Wanderurlaub_Josef_Zingl_1000x350 3_berger_wandern_hund 4_Winterwandern_joglland 5_landhotel-berger_wandern-mit-kind 6_wandern_familie-joglland
1_Sonnenuntergang_Winter_joglland 4_Winterwandern_joglland

St. Jakob im Walde im Joglland

Sankt Jakob im Walde mit 1.065 Einwohnern ist eine Gemeinde im Bezirk Hartberg in der Steiermark, dem Grünen Herz Österreichs. Der idyllische Ort gehört zum Joglland-Waldheimat und liegt am Fuße des Wechsels. Rund um Sankt Jakob laden zahlreiche Berge mit einer Höhe über 1.000 m zum Wandern und Natur genießen ein: der Blasenkogel (1.313 m), der Eggberg (1.215 m), der Wienhoferkogel (1.206 m), der Ochsenkopf (1.191 m), der Arzberg (1111 m), der Lechenbauerkogel (1.097 m) und der Rottalberg (1.003 m). Aber auch sonst hat St. Jakob im Walde viel zu bieten: grün, soweit das Auge reicht! Zu Recht führt die „Steirische Blumenstraße" durch den idyllischen Ort. Außerdem gehört St. Jakob im Walde zu den 21 Kraftspendedörfern. Bewegung in der Natur, regionale Küche mit saisonalen Produkten und  verkehrsberuhigte Zonen mit bester Luftqualität lassen Sie Kraft schöpfen für den Alltag zu Hause.

Im Winter stehen Skifahren, Langlaufen oder sanftes Wintervergnügen am Programm. Über den Familienschiberg St. Jakob im Walde flitzen kleine und große Rennläufer – sechs schneesichere Pisten und vier Lifte sorgen für herrliche Pistengaudi. Langläufer schätzen die mit dem Steirischen Gütesiegen ausgezeichneten Langlaufloipen, die ebenfalls den ganzen Winter beschneit werden. Und Erholungssuchende genießen lange Spaziergänge durch die tief verschneite Landschaft oder romantische Fahrten mit dem Pferdeschlitten…

Weiter Infos auf der Website des Tourismusverbands St. Jakob im Walde

Wanderurlaub Steiermark St.Jakob 1024x680sonnenuntergang winter